Der Anfang--1979--Glonda von Honduras und Tilly vom Moosgrund. 

 

 

Qualität -- nicht Quantität !!!

Seit 1979 züchte ich HD- freie Deutsche Schäferhunde aus reiner DDR- Zucht.  Viele Bundes-, Europa und Weltsieger haben meine Zucht bekannt gemacht. Die Kabuschsee-er finden sie im In- und Ausland als Partner der Polizei, Spezialsuchhunde und natürlich als treue Partner der Familie.
Welpen aus meiner  Zucht werden grundsätzlich nur in fähige, liebevolle Hände abgegeben. Ich verkaufen nicht an Züchter und Leistungssportler. Die Kleinen sollen ein langes, glückliches Leben bei guten Menschen haben !!! Meine Hunde haben ein sehr ausgeglichenes Wesen bei absoluter Familientreue. Der Schäferhund ist ein Arbeitstier , er sollte also immer beschäftigt werden aber da gibt es unendlich viele Möglichkeiten, da er ein Allrounder ist. Es muss nicht immer Leistungssport sein.

Im Jahr 1977 erwarb ich die DSH- Hündin "Glonda von Honduras". Ich war ein Anfänger aber Glonda war unheimlich lernfähig und klug und hat mich immer korrigiert. So gewannen wir zusammen  viele Meisterschaften. Leider war ihre Vererbung in Bezug auf Zahnfehler schlecht. Ich hätte gern mit diesem tollen Hund meine Zucht aufgebaut aber das ging nun leider nicht. Auch meine Danka vom Raufbold aus der Linie 13 brachte leider Zahnfehler. Ein sehr guter Freund schenkte mir dann  Brenda vom Papenberg.

Mit "Brenda vom Papenberg" baute ich meine Zucht auf und alle Hunde, die heute in meinem Besitz sind, führen auf die Blutlinie dieser wunderbaren Hündin zurück. Gesunde und leistungsstarke Hunde waren das Ergebnis.
Im Jahr 2008 kaufte ich "Helga vom Hauental". Sie ist 6-6 auf Brenda gezogen und somit für meine Linienzucht sehr wertvoll. Ich werde weiterhin den "alten Ossis" treu bleiben.

Viele "Von Kabuschsee - Hunde" haben mich in den in den fast 40 Jahren begleitet: Briska,  Netty, Paula, Petty, Elsa ,Greta , Isolde  und Ragna. Sie alle leben in ihren Nachkommen weiter und das macht mich sehr glücklich und zufrieden. 

Ein ganz besonderer Hund an meiner Seite war VELLO vom HAUS IRIS. Er hat mich über 13 Jahre begleitet und ich vermisse ihn SEHR. Meine Mädels hatten mit ihm insgesamt 67 Welpen die ALLE fehlerlos waren und sich zu prachtvollen Hunden entwickelt haben. Durch einen tragischen Unfall habe ich nun auch meine HELGA VOM HAUENTAL verloren. Es schmerzt unendlich. Ich bin glücklich, das ich wenigstens ihre wundervolle Tochter x-Renate vom Kabuschsee habe. 

Bei mir gibt es keine Zwingeranlage. Ich lebe mit meinen Hunden zusammen im Haus und auf dem Hof. Ich besitze 4 Hunde. Valtraut genießt ihre Rente. X-Renate und Thusnelda sollen meine Zucht weiterführen. Aus dem letzten Wurf von Valtraut habe ich mir die Zarin-Bärbel vom Kabuschsee behalten sie ist ein entzückender Welpe, eine Enkeltochter meiner Seelenhündin Ragna.

Heike Rux Lady of Glencairn
Motzener Str. 7
15746 Groß Köris
Telefon-0174-2063232

heikerux@hotmali.com 

Brenda von Papenberg-Stammmutter all meiner Hunde !!!
Eine Hündin mit überragender Vererbung.

                         

  Ein Engel ist gegangen. Der Schmerz ist unendlich, es gibt dafür keine Worte!!!

Mein Seeelenhund, Ragna vom Kabuschsee, ist nur noch in meinem Herzen und in meiner Erinnerung bei mir. 





 

 

 

Deutsche DDR Schäferhunde und Rauhhaarteckel "vom Kabuschsee"